hanskennel
stella   pipelines   a_call_from_the_alps   habarigani_brass   alphorn_groovecontact alphorn grooves
habarigani2   steve_lacy_dpuble_quartett   lacy_monk   mytha  
mytha2   mytha3  

The Alpine Experience


Nach den ersten von Jazz beeinflussten Versuchen, verzichtete Kennel zunehmend auf "verfremdende" Methoden

Die Alpine Experience hingegen war so ein wichteger Schritt, sich auch mit typischen Instrumenten tiefer, aber mit Respekt der wirklich typischen Elementen anzunehmen. Die Improvisation blieb nach wie vor ein zentrales musikalisches Werkzeug mit dem sich Kennel seiner familiären Wurzeln annahm.

Während "Rosa Loui"( mit Ausnahme von Kennels Naturjuz "Am Hans Sine" und zwei über Gedichte von Kurt Marti geschriebenen Liedern) primär ein Instrumentalwerk ist, wird " A Call from the Alps" zu einem Dokument einer jahrelangen Zusammenarbeit mit den Innerschweizer Geschwister Schönbächler,oder s?Heuis, die einen sehr ursprünglichen, teilweise untemperierten GEsang-und Juzstil pflegen, der auch in der Innerschweiz beinahe vom Aussterben bedroht ist. Ihre glockenklaren Stimmen errinen oft an diejenigen von Frauenstimmen aus Bulgarien.
TCB 03042
TCB 03082

rosa loui
  gäzig    
shape   broken dreams   habaragani   chriesibaum_in_jahresring  
Discography

Mytha Three
An Alphorn Polyphony and Songbook

Die dritte Studioaufnahme von Mytha. Ein reichhaltiges Bouquet von sehr unterschiedlichen un kontrastierenden Musikstücken. Von Multiphonic-Einleitungen, über eine polyphonic Berarbeitung eines alten Muotataler-Rufs, bis zu Beethoven Hymne "Freude schöner Götterfunken", und natürlich Mytha-groovige Stücke, teils in ungeraden Metern.
TCB 01 102

Stella

Feat. Mark Soskin
TCB 97102

Piplines

New church music for trumpet and organ
Feat. John Wolf Brennan
Leo Records LR 292

 

Habarigani Two

Improvised Chamber Music
HATart 6064

 

 

Steve Lacey Double Sextet:
Clangs

HATart 6116

 

 

 

Steve Lacey 6: We See

HATart 6127

 

 

 

 

Gäzig

2013-2014
Christine Lauterberg, Hans Kennel, Regina Steiner

 

 

 

 

Chriesibaum im Jahresring

Alpine poems and soundscapes
Feat. Betty Legler
MGB 6192

 

 

 

 

 

Broken Dreams

Another type of tango
Feat. Alexandra Prusa
MWI 2015

 

 

 

 

 

Habarigani Brass

HATart 6185

 

 

Mytha
How it all Started

Nachdem diese Origanal-Aufnahmen während den letzten Jahren vergriffen waren, erschienen sie nunmehr in einer Kompilation. Die damals revolutionäre und richtungsweisende Musik ertönt so frisch und gewagt wie eh und hat nichts von ihrer ursprünglichen Energie.
hatOLOGY 648

Buy on Amazon

ŠKODA Werbung unterlegt mit meinem Lied (Song) "Mytha Groove 16" von der CD "Mytha Three"

skoda

click for film